VIADUKT · Hilfen für psychisch Kranke e.V. · 40 Jahre 1979 - 2019
A+ Schriftgrößen zurücksetzen A-
Schützenstraße 24  l  73033 Göppingen  l  Telefon 07161/65616-0  l  info@viadukt-gp.de  l
 

Neues Angebot bei Viadukt: Sozialpädagogische Familienhilfe (SPFH)

Sozialpädagogische Familienhilfe ist ein Angebot der Hilfen zur Erziehung nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz: Beratung und Begleitung, die zu Ihnen nach Hause kommt.

Auch im Hinblick auf den 17. Kinder- und Jugendhilfetag mit dem Leitsatz „Wir machen Zukunft – Jetzt!“ möchten wir von Viadukt e.V. unser erweitertes Angebot vorstellen.

 

Informationen zu unserem Angebot finden Sie unter: https://www.viadukt-gp.de/spfh.php


Informationen zur neuen Corona-Verordnung und unseren Angeboten

 

Wir sind weiterhin für Sie da, rufen Sie uns gerne an.

Bleiben Sie gesund!

Euer VIADUKT-Team

 
 

EUTB im Lichtblick Geislingen

Außensprechstunde der EUTB Göppingen

Ab dem Montag, 29.06.2020, ist Herr Rudolf Bede, Mitarbeiter der Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB), alle 14 Tage zwischen 10.00 Uhr und 14.00 Uhr im Lichtblick Geislingen.
Termine sind nach Vereinbarung unter rudolf.bede@eutb-goeppingen.de oder telefonisch unter 07161/8082830 zu vereinbaren.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite: www.eutb-goeppingen.de

Aktuelles


21.05.2019 · Viadukt unterwegs

Bald ist es soweit - Das weiße Endspiel

„Ich liebe es, Theater zu spielen. Es ist so viel realistischer als das Leben.“ – Oscar Wilde

Bald ist es soweit! Nach fast einem Jahr Probezeit finden am 28. und 29. Juni die Theateraufführungen von "Das weiße Endspiel" im Wertstoffzentrum beim Müllheizkraftwerk statt.

Ja, sie haben richtig gelesen, das Wertstoffzentrum soll zur Bühne werden und die Zuschauer in eine postapokalyptische Welt entführen. Die Inszenierung ist inspiriert von Hofmann & Lindholm und Texten von Samuel Beckett. Konzept und Regie übernimmt Theaterpädagoge Thomas Faupel, der bereits durch zahlreiche Theaterstücke und Inszenierungen im Landkreis Göppingen von sich reden gemacht hat.
Gemeinsam mit ihm fand dann am 04. September die erste Probe statt. Das Besondere daran: alle Mitwirkenden sind KlietInnen und MitarbeiterInnen von VIDAUKT. Sie haben sich gemeinsam auf den Weg gemacht, ein inklusives Theaterstück auf die Beine zu stellen, in dem jeder und jede seinen Teil zum Gelingen beiträgt. Die Proben finden seitdem jeden Dienstag von 17.00 bis 18.30 Uhr statt und Thomas Faupel überrascht jedes Mal mit neuen Ideen und Übungen und fordert damit alle gehörig heraus. Aber wie heißt das so schön: man wächst mit seinen Herausforderungen.  Und man kann auf jeden Fall sagen, dass es für alle ein tolles Gefühl ist, wenn Szenen gemeinsam gelingen, sich Fortschritte bemerkbar machen und man eine Idee davon bekommt, wie das Stück denn mal werden soll.

Hier können sie bereits vor der Aufführung im Juni einen kleinen Eindruck vom Stück gewinnen: Hörspielausschnitt

Karten können sie bereits jetzt unter 07161-656160 reservieren.

 



» zurück zur Übersicht