VIADUKT · Hilfen für psychisch Kranke e.V.
A+ Schriftgrößen zurücksetzen A-
Schützenstraße 24  l  73033 Göppingen  l  Telefon 07161/65616-0  l  info@viadukt-gp.de  l
 

Die Tagesstruktur

Im Zentrum ergotherapeutischen Handelns steht die Behandlung durch das Handeln des eingeschränkten Menschen selbst.

Zur Tagesstruktur (Ergotherapie) gehört, dem Klienten einen geregelten und strukturierten Tag/Woche zu bieten. Wenn diese Tages-/Wochenstruktur klar und nachvollziehbar ist, schafft dies für den Klienten Orientierung und das Gefühl der Sicherheit. Es ist wichtig, dass ein ergotherapeutisches Angebot in den Alltag integriert wird, sowohl die Gruppentherapie als auch das ADL-Training(Training der Aktivitäten des täglichen Lebens) oder die Einzeltherapie, Jedoch beruhen alle therapeutischen Angebote auf dem Prinzip der Selbstbestimmung. Dem Klienten werden keine Aktivitäten auferlegt, sondern er bekommt die Möglichkeit eigene Entscheidungen zu treffen.


Ziele

  • Elementare Fähigkeiten (Arbeitsrelevante Fähigkeiten z.B. Ausdauer, Belastbarkeit, Arbeitsplanung)
  • Spezielle Fähigkeiten (Handwerkliches und Technisches Verständnis, Berufsspezifische Fähigkeiten)
  • Bereich des Selbstbildes (Verantwortung, Selbsteinschätzung, Selbstständigkeit)
  • Emotionale Fähigkeiten (Antrieb, Ich – Stärke, Misserfolg Toleranz)
  • Soziale Fähigkeiten (Kritikfähigkeit, Anpassung, Rücksicht/Toleranz, Teamarbeit)
 

Mittel zum erreichen dieser Ziele?

  • ADL-Aktivitäten des täglichen Lebens (Kochgruppe, Backgruppe, Einkaufen, Haushaltstraining)
  • Neuropsychologisches Training/Hirnleistungstraining (Cogpack, Aufgabenblätter)
  • Kreatives Gestalten (Papierarbeiten, Malen, Stoffarbeiten, Nähen, Stricken, Seidenmalerei)
  • Feinmotorik- und Wahrnehmungstraining (Brandmalerei, Pailletten-Technik, Nähen)
  • Psychosoziale Therapie (Gruppenorientierte Projekte z.B. Kräutergarten, Arbeiten mit schnellen Erfolgserlebnissen z.B. Backen und Kochen)

Behandlungsmethoden

Kompetenzzentrierte Methode
(ergebnisorientiert)

Durch gezielte Arbeitsaufgaben werden Handlungsfähigkeiten trainiert und der Realitätsbezug gestärkt.

Ausdruckszentrierte Methode
(gestaltungsorientiert)

Auseinandersetzung des Klienten mit seinen Gefühlen, Wünschen Bestrebungen. Die verwendeten Materialien regen an, Emotionen auszudrücken und in zwischenmenschlichen Kontakt zu kommen.

Interaktionelle Methode
(prozessorientiert)

Hier geht es um Erfahrungsmöglichkeiten innerhalb einer Gruppe. Das Ziel ist es, dem einzelnen Klienten zu ermöglichen, sich selbst innerhalb einer Gruppe zu erleben, über das eigene Gruppenverhalten zu reflektieren, Verhaltensweisen zu trainieren und Kommunikation und Kontaktfähigkeiten zu stärken.

 

 

Arbeitstherapie

Dies ist ein weiteres Angebot der Tagesstruktur. Es handelt sich um eine kleine Werkstatt zentral in Göppingen.

Hier werden unter professioneller Anleitung Holzarbeiten und andere handwerkliche Tätigkeiten erledigt. Die Arbeitstherapie beinhaltet eine Art Hausmeisterservice, in der Reparaturarbeiten des täglichen Lebens in den Wohngemeinschaften und im Wohnheim verrichtet werden.