VIADUKT · Hilfen für psychisch Kranke e.V.
A+ Schriftgrößen zurücksetzen A-
Schützenstraße 24  l  73033 Göppingen  l  Telefon 07161/65616-0  l  info@viadukt-gp.de  l
 

Intensives Wohntraining

Der Umzug von einer stationären in eine ambulante Wohnform ist ein großer Schritt und mit vielen neuen Herausforderungen verbunden.

Um diesen Übergang gezielt und entsprechend der Bedürfnisse der Bewohner gestalten zu können, gibt es eine spezielle Trainingswohngruppe in Laufnähe des Wohnheims. Es handelt sich dabei um eine 3er-WG in einem Mehrfamilienhaus. Wir arbeiten im Bezugsbetreuersystem, sowie nach einer individuellen Hilfeplanung. Diese umfasst alle Lebensbereiche und ist vor allem ausgelegt auf die Stabilisierung und geplante Verselbständigung der Bewohner. So legen wir v.a. Wert auf das Training von Fähigkeiten, die im ambulanten Bereich Voraussetzung sind, wie z.B. soziale Kompetenzen, Teilhabe, oder psychische Hilfen, aber auch Haushalt und Selbstversorgung.

Die Aufnahme ist i.d.R. befristet auf 12 bis 18 Monate. Das Betreuungspersonal ist täglich für mehrere Stunden vor Ort.
 

 

Voraussetzungen

Das Wohnangebot besteht für erwachsene Menschen mit psychischer Erkrankung.

Nicht aufgenommen werden können Personen mit einer primären Suchterkrankung, oder einer primären beeinträchtigenden geistigen Behinderung.

Ein weiteres Ausschlusskriterium sind Pflegebedürftigkeit, sowie eine im Vordergrund stehende Gewaltproblematik.

Für die Mietkosten und den Lebensunterhalt hat jede Bewohnerin bzw. jeder Bewohner selbst aufzukommen gegebenenfalls mit Unterstützung des Sozialamtes. Die Betreuungskosten übernimmt i.d.R. das Landratsamt.