Viadukt

Testbild

Ein spezielles Wohnangebot - gefördert von am logo klein 

für Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung (BPS),
basierend auf der Dialektisch-behavioralen Therapie (DBT) nach Marsha Linehan

In der Innenstadt von Göppingen stehen 8 Wohnplätze für Menschen mit einer Borderline-Störung zur Verfügung. Dies ist ein Angebot im Rahmen des Ambulant Betreuten Wohnens.
Für die Mietkosten und den Lebensunterhalt haben die Bewohner jeweils selbst aufzukommen.

Unsere Grundhaltung

Folgende Annahmen sind Grundlage unserer pädagogischen Arbeit mit Borderline-Klienten:

Jedes Verhalten der Klienten macht im subjektiven Kontext Sinn. Sie versuchen, das Beste aus ihren gegenwärtigen verheerenden Situationen zu machen. Sie müssen sich stärker anstrengen, härter arbeiten und stärker motiviert sein, um sich zu verändern. Boderline-Klienten haben ihre Probleme in der Regel nicht alle selbst verursacht, sie müssen sie aber selber lösen.

Klienten können in der DBT nicht versagen.

Die Ziele

Zunächst geh es um Selbst-Kontrolle, d.h., die Verantwortung für sich zu übernehmen und gefährliche oder sehr belastende Verhaltensmuster zu kontrollieren. Aufbauend darauf
geht es um die Verbesserung des Selbstwertgefühls, die Erhöhung der sozialen Kompetenz, Entwicklung beruflicher Perspektiven und um ein selbstständiges Leben außerhalb des Hilfesystems.

Unsere Betreuungsinhalte

Die Betreuung findet von Montag bis Freitag innerhalb eines strukturierten Wochenablaufs statt.
Inhalte sind:

Einzelgespräche: Hier werden individuelle Perspektiven entwickelt
und die gemeinsam vereinbarten Ziele überprüft.

Tägliche Morgenrunde (Blitzlicht): Das Blitzlicht dient dazu,
die aktuelle Befindlichkeit wahrzunehmen.

Ausfüllen der Tagebuchkarte: In einer Tagebuchkarte notieren die Klienten täglich ihre Verhaltensmuster und Lösungsstrategien, um dysfunktionales Verhalten zu erkennen und passendere Handlungsalternativen zu entwickeln. Kommt es zu dysfunktionalem Verhalten,
so wird eine Verhaltensanalyse erstellt.

Skillsgruppe & Well-fit Gruppe: In der wöchentlichen Skillsgruppe werden Basisfertigkeiten vermittelt und praktisch geübt. In der Well-fit Gruppe geht es um das Einüben der Fähigkeiten, sich Gutes zu tun.

Freizeitgruppe, Begleitetes Kochen & Essen: monatlich